Volksanwalt übt Kritik an Barrierefreiheit – vorarlberg.ORF.at – Vorarlberg Heute

Volksanwalt übt Kritik an Barrierefreiheit

Landesvolksanwalt Florian Bachmayr-Heyda lobt die Landes- und Gemeindeverwaltung in Vorarlberg. Die Behörden machten einen sehr guten Job, sagte Bachmayr-Heyda bei der Vorstellung seines Tätigkeitsberichtes für das Jahr 2019. Die fehlende Barrierefreiheit in vielen Gebäuden in Vorarlberg kritisierte er aber.

14.05.2020 19.31 14. Mai 2020, 19.31 Uhr

Sendungshinweis: „Vorarlberg heute“,14.5.2020

Schon ein Problem sei, dass auf Barrierefreiheit nach wie vor nicht genug geachtet wird – öffentliche und private Gebäude seien betroffen. Das ist nach Einschätzung Bachmayr-Heydas gleich mehrfach gesetzwidrig, trotzdem ändere sich das nicht. Der besondere Einsatz des Landesvolksanwaltes gilt übrigens Menschen mit Behinderung. Die würden oft genug noch immer nicht für voll genommen.

Volksanwalt übt Kritik an Barrierefreiheit – vorarlberg.ORF.at – Vorarlberg Heute

Landesvolksanwalt Bachmayr-Heyda über seine Aufgaben

Florian Bachmayr-Heyda ist Ansprechpartner, wenn es um das Monitoring von Menschenrechten, Antidiskriminierungsagenden oder Prüfung von Beschwerden in Angelegenheiten der Verwaltung des Landes geht. Dazu ist er am Donnerstag im Studio.

https://vorarlberg.orf.at/tv/stories/3048749/

2020-05-26T06:39:25+02:00