Links

Links 2020-03-27T10:43:52+00:00

Links zu weiteren Beratungsstellen

Falls Ihre Beschwerden nicht in unsere Zuständigkeit fällt, leiten wir sie gerne an die zuständigen Einrichtungen weiter.

  • Volksanwaltschaft
    Prüft alle Verwaltungsangelegenheiten des Bundes (einschließlich mittelbarer Bundesverwaltung in Vorarlberg), sowie Landes- und Gemeindeverwaltung in allen Bundesländern mit Ausnahme von Tirol und Vorarlberg.
  • Patientenanwalt
    Beschwerden von Patienten und Klienten öffentlicher Krankenanstalten, der Pflegeheime sowie diverser sonstiger Sozialeinrichtungen (ifs-Institut für Sozialdienste, AKS, Lebenshilfe etc) in Vorarlberg. Auf der Homepage auch Adressen der Patientenanwälte der anderen Bundesländer.
  • Justiz-Ombudsstelle Innsbruck
    Behandelt Anfragen und Beschwerden betreffend die Tätigkeit der Gerichte in Tirol und Vorarlberg.
    Erreichbar unter der Adresse des OLG Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck, T 0800 800-440 14, F 0512 577480, M innsbruck@justiz.gv.at.
    An jedem dritten Mittwoch im Monat von 9 – 13 Uhr Sprechtage am Landesgericht Feldkirch (Voranmeldung erforderlich).
  • Europäischer Bürgerbeauftragter
    Zuständig für Beschwerden betreffend die Verwaltungsinstitutionen der Europäischen Union (Europäische Kommission). Für Fragen der Umsetzung des EU-Rechtes in Österreich bzw in Vorarlberg ist nicht der Europäische Bürgerbeauftragte, sondern die Volksanwaltschaft bzw der Landesvolksanwalt zuständig.
  • Ombudsleute in Europa
    Über die Homepage des Europäischen Bürgerbeauftragten sind die meisten Ombudsinstitutionen in Europa zu erreichen. Die Adressen der Ombudsstellen der Schweiz finden sich auf der Homepage der Schweizerischen Vereinigung parlamentarischer Ombudsleute.
  • Europäisches Ombudsmann-Institut (EOI) mit Sitz in Innsbruck: Zusammenschluss europäischer Ombudsleute und Petitionsausschüsse sowie interessierter Wissenschaftler und Fachleute.Internationales Ombudsmann-Institut (IOI) mit Sitz in Wien (bei der Volksanwaltschaft): Weltweite Organisation der Ombudsleute.

  • Gerichte
    Amtstag bei allen Bezirksgerichten jeweils am Dienstag Vormittag. Rechtsauskünfte und Möglichkeit der Antragstellung in allen gerichtlichen Angelegenheiten (Privatrecht wie Familien-, Nachbarschafts-, Erb-, Miet- und Arbeitsrecht, Schadenersatz, Konsumentenschutz, Vertragsauslegung etc sowie in Straf- und Exekutionsverfahren).
  • Rechtsanwaltskammer
    Verzeichnis aller Rechtsanwälte mit Arbeitsschwerpunkten, Hinweis auf kostenlose Erstauskunft einzelner Rechtsanwälte.
  • Arbeiterkammer
    Widnau 2-4, 6800 Feldkirch.
    Möglichkeit der Beratung in allen Konsumentenangelegenheiten sowie in Fragen des Arbeits- und Sozialrechtes. Für Mitglieder auch Vertretung vor dem Arbeits- und Sozialgericht möglich.
  • Kinder und Jugendanwalt
    Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche, Eltern und alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Infos, Hilfe bei Problemen mit Eltern, Schule usw, Unterstützung vor Behörden.
  • Landesschulrat
    Eine Reihe von Beratungs- und Unterstützungsangeboten bei schulischen Problemen finden sich auf der Homepage des Landesschulrates unter „Dienstleistungen“
  • Institut für Sozialdienste
    Hilfe für Menschen in psychischen oder sozialen Notsituationen. Beratungen für Familien, Jugendliche und Behinderte, in der Schuldenfalle oder bei Scheidung. Betreuung in Krisenwohnung, im Rahmen des Familiendienstes oder bezüglich der Erwachsenenvertretung.
  • Caritas
    Soziale Dienste und Beratungsstellen für benachteiligte Menschen sowie Hilfe in aktuellen Notlagen. Sozialprojekte, Wohngemeinschaften und Beschützende Werkstätten, Hospizbewegung sowie Auslandspartnerschaften (Entwicklungs- und Katastrophenhilfe).
  • Lebenshilfe
    Hilfe für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen, Betreuung in Wohngemeinschaften und Beschützenden Werkstätten.
  • Bundessozialamt
    Anlaufstelle für Menschen mit Behinderungen, Beratung und Unterstützung zur Existenzsicherung, Integration und Rehabilitation.
  • Landtag
    Organ der Gesetzgebung und der Verwaltungskontrolle im Lande Vorarlberg. Wählt die Landesregierung und zur Kontrolle der Verwaltung den Landesvolksanwalt sowie den Direktor des Landesrechnungshofes.
  • Land Vorarlberg
    Die Homepage des Landes Vorarlberg informiert über die Landesregierung, die Verwaltungsorgane des Landes, zeigt Behördenwege auf und gibt auch sonst wertvolle Informationen.
  • Landesrechnungshof
    Unabhängiges Kontrollorgan des Landtages zur Kontrolle der Rechtmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit der Gebarung des Landes.
  • Landesverwaltungsgericht Vorarlberg
    Berufungsbehörde, entscheidet über Rechtsmittel gegen Bescheide der meisten Landesbehörden (auch im Rahmen der mittelbaren Bundesverwaltung) und über Maßnahmenbeschwerden.
  • Gemeinden
    Informationen über Emailadressen und Homepages der Vorarlberger Gemeinden erhältlich über den Vorarlberger Gemeindeverband, Marktstr. 51, 6850 Dornbirn, Tel 05572/55451, Fax 05572/55451-93.
    E-Mail: vbg.gemeindeverband@gemeindehaus.at
  • Gemeindevermittlungsämter
    21 meist für mehrere Gemeinden zuständige Gemeindevermittlungsämter stehen für Vergleichsversuche zwischen Bürgern, etwa bei Nachbarstreitigkeiten, zur Verfügung.
  • Verfassungsgerichtshof
    Neben anderen Aufgaben (Wahlanfechtung, Kompetenzklärung, als Staatsgerichtshof etc) kann der VfGH Gesetze als verfassungswidrig und Verordnungen als gesetzwidrig aufheben sowie als Sonderverwaltungsgericht Bescheide dahin gehend überprüfen, ob diese verfassungsrechtlich gewährleistete Rechte verletzen. Informationen über die einzelnen Verfahren auf der Homepage des VfGH unter „Aufgaben und Verfahren“.
  • Verwaltungsgerichtshof
    Er überprüft die Gesetzmäßigkeit von Bescheiden (aufgrund von Bescheidbeschwerden) und bietet Rechtsschutz gegen die Untätigkeit der Verwaltung (Säumnisbeschwerde). Im Normalfall ist die Vertretung durch einen Rechtsanwalt (in Abgabensachen auch durch Wirtschaftsprüfer) erforderlich. Informationen über Beschwerdemöglichkeiten und Verfahrensablauf auf der Homepage des VwGH unter „Verfahren“.
  • Bundesbehörden
    Hier sind die meisten Ministerien und sonstige Bundesbehörden erreichbar. Über Amtshelfer (www.help.gv.at) sind zahlreiche Informationen und Formulare abrufbar und vielfach auch elektronische Anträge möglich.

auf Bundesebene

Bundesländer

  • Klagsverband zur Durchsetzung der Rechte von Diskriminierungsopfern
  • ZARA – Zivilcourage und Antirassismusarbeit
  • Femail – Informations-und Servicestelle für Frauen
  • Mimosa – Frauenverein für Bildung und Kultur