Der Landesvolksanwalt

Der Landesvolksanwalt 2020-05-13T10:15:49+02:00

Wir waren das erste Bundesland mit einer eigener Volksanwaltschaft

1985 hat Vorarlberg als erstes Bundesland einen eigenen Landesvolksanwalt gewählt. Inzwischen gibt es einen weiteren für Tirol. Für alle anderen Bundesländer ist die Volksanwaltschaft Wien zuständig. Die Volksanwältin oder der Volksanwalt wird vom Vorarlberger Landtag alle sechs Jahre neu bestimmt. Die Volksanwaltschaft gehört nicht zur Landesverwaltung. Sie ist unabhängig und gehört zu keiner Partei.

Unser Landesvolksanwalt heißt Mag. Florian Bachmayr-Heyda. Er ist seit 2015 im Amt.image_preview-5

Seine Arbeitsschwerpunkte sind:

  • die rechtliche Vertretung von Klientinnen und Klienten
  • das Verfassen von Rechtsmitteln. Mit Rechtsmitteln können sie gegen Entscheidungen von Behörden Einspruch erheben. Rechtsmittel sind zum Beispiel Berufung, Einspruch oder Beschwerde.
  • Stellungnahme zu Gesetzen
  • die Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen im Bundesministerium für Justiz
  • die Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen auf Landesebene
  • Koordination der Arbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter